Aktien- und Anleihenmärkte – Warum langfristiges Investieren so wichtig ist!
Dieses Bild kann in Ihrem Browser nicht angezeigt werden

Datum

Wir leben in einer Zeit von Unsicherheit und der damit einhergehenden Angst. Vor dem Hintergrund von Krieg, humanitärer Krise und wirtschaftlicher Not stellt sich natürlich die Frage, welche Auswirkungen diese Weltereignisse auf unsere langfristige Anlageperformance haben werden. Während diese Herausforderungen sicherlich unsere Aufmerksamkeit und tiefe Besorgnis rechtfertigen, müssen sie kein Grund sein, angesichts der Kapitalmärkte in Panik zu geraten, wenn Sie sich auf langfristige Investitionen konzentrieren.

Stellen Sie sich vor, es wäre 25 Jahre her: 1997

JK Rowling hat gerade das erste Harry-Potter-Buch veröffentlicht.

General Motors bringt den EV1 heraus, ein Elektroauto mit einer Reichweite von 60 Meilen.

Das Internet steckt noch in den Kinderschuhen, das Jahr 2000 steht vor der Tür und alle sind besorgt über die russische Finanzkrise.

Ein Fremder bietet an, Ihnen zu sagen, was in den nächsten 25 Jahren passieren wird. Hier ist die große Frage: Würden Sie an der Börse investieren, wenn Sie wüssten, dass die folgenden Ereignisse eintreten würden? Und könnten Sie investiert bleiben?

  • Asiatische Ansteckung
  • Russische Zahlungsunfähigkeit
  • Tech-Zusammenbruch
  • 9/11
  • Das „verlorene Jahrzehnt“ der Aktien
  • Die Weltwirtschaftskrise
  • Globale Pandemie
  • Zweite russische Zahlungsunfähigkeit

Bei allem, was ich gerade erwähnt habe, was hätten Sie getan? Investiert und gekauft? Verkauft? Ihre Aktienbeteiligung erhöht? Verringert?

Nun, schauen wir uns an, was passiert ist

Von Januar 1997 bis Dezember 2021 erzielte der US-Aktienmarkt eine durchschnittliche Rendite von 9,8 % pro Jahr. (1)

Ein zu Beginn des Zeitraums investierter Dollar wäre am Ende des Zeitraums etwa 10,25 USD wert. (2)

Diese Renditen stimmen weitgehend mit den Renditen in der Geschichte des Aktienmarktes überein.
Wie kann das sein? Der Markt tut seine Arbeit. Es ist Wissenschaft.

Investitionen in Kapitalmärkte sind ungewiss. Die Rolle der Märkte besteht darin, diese Ungewissheit einzupreisen.

Investitionen in Aktien-, Immobilien und Anleihenmärkte sind ungewiss. Die Rolle der Märkte besteht darin, diese Ungewissheit einzupreisen. In den letzten 25 Jahren gab es viele negative Überraschungen, aber auch viele positive. Das Nettoergebnis war eine Börsenrendite, die sehr vernünftig, sogar großzügig erscheint. Es ist eine Hommage an den menschlichen Einfallsreichtum, dass Menschen und Unternehmen reagieren und sich mobilisieren, um die Dinge wieder in Gang zu bringen, wenn negative Kräfte auftauchen.

Der menschliche Einfallsreichtum hat in den letzten 25 Jahren unglaubliche Innovationen hervorgebracht. Vieles lief schief, aber auch vieles richtig. Da draußen gibt es immer Gelegenheiten. Denken Sie darüber nach, wie anders das Leben im Vergleich zu 1999 ist: die Art, wie wir arbeiten, die Art, wie wir kommunizieren, die Art, wie wir leben. Beispielsweise betrug das Bruttoinlandsprodukt der USA im Jahr 1997 8,6 Billionen US-Dollar und wuchs bis 2021 auf 23 Billionen US-Dollar an.

Ich bin ein ewiger Optimist, weil ich an die Menschen glaube. Ich habe ein unerschütterliches Vertrauen in die Fähigkeit der Menschen, mit schwierigen Zeiten umzugehen. 1997 hätten nur wenige eine durchschnittliche Rendite von fast 10 % für den Aktienmarkt prognostiziert. Aber diese bemerkenswerte Rendite stand jedem zur Verfügung, der ein Anlagekonto eröffnen, ein breites Marktportfolio kaufen und den Markt seine Arbeit machen lassen konnte.

An der Börse zu investieren ist immer unsicher. Unsicherheit vergeht nie. Wenn dem so wäre, gäbe es keine Börse. Aufgrund der Unsicherheit haben wir eine positive Prämie, wenn wir in Aktien gegenüber risikolosen Anlagen investieren. Meiner Meinung nach muss man ein langfristiger Investor sein, um die Vorteile des Aktienmarktes zu nutzen.

Indem Sie in ein breit diversifiziertes Anlageportfolio mit Indexfonds investieren, versuchen Sie nicht herauszufinden, welche einzelne Aktien florieren werden und welche sich nicht erholen können. Sie setzen auf den menschlichen Einfallsreichtum, um Probleme zu lösen.

Die Pandemie und der Krieg war ein schwerer Schlag für die Wirtschaft. Aber Menschen, Unternehmen und Märkte passen sich an. Das ist mein Weltbild. Was auch immer der nächste Schlag sein wird, dem wir gegenüberstehen, ich bin zuversichtlich, dass wir die Herausforderung auf eine Weise meistern werden, die wir nicht vorhersagen können.

Ich würde niemals versuchen vorherzusagen, was in den nächsten 25 Jahren passieren könnte. Aber ich glaube, dass die beste Anlagestrategie für die Zukunft darin besteht, die Lektion zu bedenken, die dieser Fremde 1997 gelernt hat: Keine Panik. Investieren Sie langfristig.

FUSSNOTEN

(1)   In US-Dollar. Jährliche Renditen des S&P 500 Index 1997–2021. S&P-Daten © 2022 S&P Dow Jones Indices LLC, ein Geschäftsbereich von S&P Global. Alle Rechte vorbehalten.

(2)   Die für das Wachstum von 1 USD vorgelegten Daten sind hypothetisch und gehen von einer Reinvestition der Erträge und keinen Transaktionskosten oder Steuern aus. Dieser Wert dient nur zu Bildungszwecken und ist kein Hinweis auf eine Investition.

Weitere
Beiträge